Canyoning: Torrent Fondo de Mortitx

Mortitx: Ein wahrhaftiger natürlicher Wasserpark!

Mortitx ist eine der repräsentativsten und spektakulärsten Schluchten Mallorcas, weit von der Zivilisation entfernt, die an ihrem Ende ins Meer aufgeht. Sie werden aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Die Schlucht ist ein prächtiger Naturpark, die Seile reichen fast nicht für den Abstieg, dessen Hindernisse wir mit Rutschen, Sprüngen und Klettern überwinden können. Mortitx ist eine der Schluchten, die Wasser für die meiste Zeit des Jahres garantieren kann.

Für den Abstieg nach Mortitx bieten wir zwei Optionen an:

  • Leicht bis mittelschwer: mit Abholung durch ein Boot.
  • Mittelschwer-schwer: Überwindung der Schlucht vom Meer aus bis zum Weingut von Mortitx.
 Treffpunkt

 08:00 h. Teixits Vicens (Pollença)

 (39.884830, 3.022670) (Karte)

 9:20 Uhr auf der Treppe des Hostal Oriola in Cala Sant Vicenç (Pollença)

Koordinaten: (39.917801, 3.055087)

Karte

 Dauer  8 Stunden  6 Stunden
 Niveau  Mittel-schwer  Einfach-mittel
 Empfohlenes Mindestalter    14 Jahre  12 Jahre
 Etwaige Route  4,2 Km.
 Entfernung  0,5 Km.
 Gefälle  140 M.
 Max. Abseilen  20 M.
 Highlights  3 Optionen zurück, natürlicher Wasserpark mit Ende im Meer

Optionen und Zeiten für den Abstieg nach Mortitx »

  • Vom Weingut (wenn wir zu Fuss loswandern) oder von Caleta d’Ariantaus (wenn wir mit dem Boot losfahren).
  • Sportlicher Canyon Abstieg (2,5 h).
  • Vom Ende der Schlucht aus, Rückweg verscheidener Niveaus, je nach gewählter Option:
    • OPTION A (einfach): Abholung durch ein Boot am Ende der Schlucht. Eine fünf-Sterne Option, besonders für Anfänger geeignet und erfordert keine große körperliche Anstrengung auf dem Weg der Schlucht über das Land. Diese Option gibt uns auch die Möglichkeit, die Wunder der unberührten Küste von Serra de Tramuntana zu entdecken. Während der Bootstour sehen wir: Klippen über 200 Meter über dem Meeresspiegel, das ungewöhnliche Forat de Mallorca, das Castell del Rei, Cala Castell und Cala Estremer, spektakuläre Höhlen und Karstgebilde …
    • OPTION B (schwer): Via ferrata von 80 m (60 Minuten) + Klettern über schwere Karstformationen (40 Minuten)  + Hiking (2 h, 400 m positives Gefälle). Grosse körperliche Anstrengung über Via ferrata. Nicht geeignet für Personen mit Höhenangst oder die körperlich nicht fit sind.
    • OPTION C (schwer): Überwältigung der Schlucht (2 h) + Hiking (2 h, 400 Meter positives Gefälle). Große physische Belastung der Überwindung der Schlucht und Wanderung zurück, nicht geeignet für Menschen mit Höhenangst oder die  körperlich nicht  fit sind.
Persönliche Ausrüstung benötigt Ausrüstung gestellt von Món d’Aventura
  • Badeanzug unter dem Neoprenanzug zu tragen
  • bequeme Kleidung und, wenn möglich, nicht zu sperrig
  • Turnschuhe, die Sie nichts ausmachen, wenn sie nass werden
  • Wasser (1,5 L./Person)
    Snack (Snack, Obst, Energieriegel…)
  • Handtuch
  • Ersatz- Kleidung und Schuhe
  • Neoprenanzug
  • wasserdichte Box
  • Vollgeschirr
  • Schutzhelm
  • Seile und technische Ausrüstung benötigt
  • Erste-Hilfe-Kasten
  • Medien: Mobiltelefon und/oder Radio
  • Rettungs- und Hilfsmaterial
Es wird empfohlen, keine beschädigten oder verlorenen Wertsachen mitzunehmen und nur das Nötigste zur Durchführung der Aktivität mitzunehmen.