Canyoning und Boot-Rückfahrt

Die 5 Sterne Kombination von Canyoning auf Mallorca!!

Sie können sich von April bis Juni und Oktober jeden Montag einer geplanten Gruppe anschließen: Veranstaltungskalender.

Es gibt viele Schluchten, die an der Küste der Serra de Tramuntana enden. Der Strom von Mortitx, 16 km von der Cala Sant Vicenç entfernt, ist eine Schlucht, die als schwierig gilt, für seine komplizierte Rückkehr sobald wir seine Mündung zum Meer erreichen, aber es wird einfacher Niveau sein wenn wir es mit unserem Schnellboot kombinieren.

Eine Schlucht, die das ganze Jahr über gute Fließbedingungen bietet, obwohl der Zugang aus Umweltgründen von Juni bis September verboten ist.

 Treffpunkt 

 9:20 Uhr auf der Treppe des Hostal Oriola in Cala Sant Vicenç (Pollença)

Koordinaten: (39.917801, 3.055087)

Karte

 ungefähre Dauer  6 Stunden
 Niveau  einfach
 empfohlenes Mindestalter  12 Jahre
 Gesamtstrecke  21 Kilometer (4 Wanderungen, 0,5 Schluchten und 16 Boote)
 Canyoning-Strecke  500 Meter
 Höhenunterschied  140 Meter
 maximales Abseilen  18 Meter
 Highlights  sehr wilde und unwirtliche Landschaft, endemische Fauna

Wir treffen uns in Cala Molins (Cala Sant Vicenç, Pollença), wo wir uns zusammen mit dem Führer und dem Schiffskapitän mit der notwendigen Canyoning-Ausrüstung (Canyoning-Rucksack, Neoprenanzug, Harnisch, Helm usw.) ausrüsten.

Abhängig von den Seebedingungen nähern wir uns dem Gebiet von Mortitx
mit dem Boot oder Kleinbus, Tour, die ungefähr eine Stunde dauern wird, bis zum Beginn des Torrent Fondo de Mortitx, um den Wanderausflug zu beginnen.

Die Schlucht von Mortitx ist ein authentischer natürlicher Wasserpark mit spektakulären Karstformationen: Sprünge, Rutschen, Anstiege, abklettern… ein Abenteuer mit starken Emotionen für ungefähr zwei Stunden, das uns zum Ende der Schlucht auf See führt, wo unser Schnellboot auf uns wartet.

Die Rückfahrt mit dem Boot ist ein weiterer Höhepunkt, denn wir werden ungefähr 16 Kilometer unbebaute und völlig wilde Küste genießen, da es eine der am schwersten zugänglichen Gegenden Mallorcas ist: Cambra de la Senyora, Cala Castell, Cala Estremer, beeindruckende Klippen, die Ruinen von Castell del Rei (15. Jahrhundert), blaues und sauberes Wasser… und sogar die Möglichkeit, uns bei unserer Rückkehr mit Delfinen und fliegenden Fischen zu begleiten.

Persönliche Ausrüstung benötigt Ausrüstung gestellt von Món d’Aventura
  • Badeanzug unter dem Neoprenanzug zu tragen
  • bequeme Kleidung und, wenn möglich, nicht zu sperrig
  • Turnschuhe, die Sie nichts ausmachen, wenn sie nass werden
  • Wasser (1,5 L./Person)
    Snack (Snack, Obst, Energieriegel…)
  • Handtuch
  • Ersatz- Kleidung und Schuhe
  • Neoprenanzug
  • wasserdichte Box
  • Vollgeschirr
  • Schutzhelm
  • Seile und technische Ausrüstung benötigt
  • Erste-Hilfe-Kasten
  • Medien: Mobiltelefon und/oder Radio
  • Rettungs- und Hilfsmaterial
Es wird empfohlen, keine beschädigten oder verlorenen Wertsachen mitzunehmen und nur das Nötigste zur Durchführung der Aktivität mitzunehmen.